Steigerwald

Naturpark Steigerwald mit neuem Sommerkatalog 2018 zur Urlaubsplanung - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Steigerwald - Das Herz Frankens hilft mit dem Urlaubskatalog 2018 bei der Urlaubsplanung

Der Steigerwald, mit durchschnittlich 1700 Stunden Sonnenschein zählt damit zu den sonnigsten Regionen Deutschlands. Davon profitiert nicht nur der Wein, sondern auch der Urlaubsgast. Ob für Wanderer, Radler, Kunst- und Kulturfreunde oder einfach erholungssuchende Feriengäste mit Kindern, in der Gruppe, als Pärchen oder als Einzelreisender. Für jeden hat der Steigerwald das Gewünschte etwas zu bieten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Neu: Karpfenschmeckertage für Paare und Einzelpersonen im Oktober

Die 39. Aischgründer Karpfen- schmeckerwochen in Frankens Mehrregion, dem Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, sind im Herbst sehr beliebt. Bis 1. November bieten die 20 Wirtinnen und Wirte der Aischgründer Karpfenschmeckerwochen den Karpfen jetzt in besonderen kulinarischen Variationen an. In den Monaten mit „r“, das heißt von September bis April, wird der Karpfen meist traditionell gebacken oder blau serviert. Das Besondere an den Aischgründer Karpfenschmeckerwochen ist, dass man während der Aktionswochen in den beteiligten Gaststätten auch eine Vielzahl anderer kulinarischer Karpfenvariationen genießen kann.

Erholung und Erlebnisse pur im Steigerwald 2017 - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Baumwipfelpfad Steigerwald und Steigerwald-Zentrum bringen die Natur in Franken näher

Einzigartige landschaftliche, kulturelle und kulinarische Vielfalt sind das Gützeichen des Steigerwald in Franken.  Am 19. März 2017 wird dort das erste erfolgreiche Jahr des Baumwipfelpfades Steigerwald in Ebrach. Dieser Erlebnispfad für Jung und Alt zeigt in Zusammenarbeit mit den „Steigerwald-Zenrum – Nachhaltigkeit erleben“ die Vorteile einer nachhaltigen Forstwirtschaft und bringt den deutschen Wald mit modernsten Mitteln dem Stadtmenschen wieder näher und lässt den Wald neu erlebbar werden. Mit hohem didaktischem, aber auch mit erlebnisreichem Angebot wird dem Besucher die Gelegenheit gegeben, sich in nicht alltäglichen Welten zu bewegen, neue Perspektiven wahrzunehmen und den Wald neu zu entdecken. Eine Wipfel­App begleitet, dank kostenfreiem WLAN, die Besucher und Besitzer eines smartphones auf dem Pfad und gibt so zusätzliche Eindrücke. 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Karpfensaison im Aischgrund in den Monaten mit „r“

Mit einem Gütesiegel versehen, ist der Aischgründer Karpfen. Ihn gibt es frisch auf den Tisch nur in den Monaten mit „r“ – also von September bis April. Das Tal der Aisch beginnt bei Bad Windsheim. Es ist das größte Karpfenzuchtgebiet Deutschlands. Der 65 Kilometer lange Nebenfluss der Pegnitz fließt in Bad Windsheim mitten durchs Fränkische Freilandmuseum. Seine Quelle, fünf Kilometer von der Kurstadt entfernt, ist als Geotop ausgewiesen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gartentrends: Jetzt geht’s im Garten richtig los

Ihren „Tag der offenen Gärtnereien“ am 24. April 2016 stellen die traditionsreichen Bamberger Gärtner unter das Motto „Jetzt geht’s im Garten richtig los“.

Fränkisches Bier ist das beste Bier - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fränkische Biervielfalt für Gruppen und Vereine an der Aischgründer Bierstraße

So mancher Bierenthusiast aus Oberbayern oder Niederbayern wird die Nase rümpfen und doch ist es so. Zahlreiche Bierproben bringen es bei der Verkostung zu Tage. Das fränkische Bier gewinnt immer mit weitem Abstand bei einer Blindverkostung. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Gut, dass es weiterhin noch viele Privatbrauereien in Bayern, respektive Franken, gibt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bamberger Bierwelten locken

Einen nahezu legendären Ruf besitzt die Bamberger Bierkultur. Einzigartig ist die Brauereien-Dichte und Vielfalt an Bierspezialitäten, wie man sie in Bamberg und Umgebung vorfindet: Die Stadt hat heute noch neun Braustätten zu bieten, im Bamberger Land gibt es rund 60 weitere Brauereien, die alle zusammen etwa 450 verschiedene Biere herstellen.

 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information